Was ist Newsletter-Marketing?

Die Bedeutung von konsequentem Newsletter-Marketing kann nicht oft genug betont werden: Es gibt faktisch keine bessere Kommunikationsmöglichkeit zu (potenziellen) Kunden als über die gute alte E-Mail. Das war zu Anfangszeiten des Internet so, und ist es auch heute noch – selbst in Zeiten, da Facebook die virtuelle Welt zu beherrschen scheint.

Doch wie erhält man als Webmaster neue Newsletter-Abonnenten und pflegt eine hoffentlich wachsende E-Mail-Liste? Hierzu ist zunächst eine gute E-Mail-Marketing-Software sehr hilfreich. Diese ermöglicht es nicht nur, dass die Anmeldung quasi komplett automatisch abläuft sondern macht auch die Verwaltung vorhandener Kontakte einfach. Zudem können E-Mail-Kampagnen erstellt werden, um Umsätze zu steigern und den Informationsaustausch mit Kunden aufrecht zu erhalten.

Wir von rueth online. internet marketing vertrauen seit Jahren auf die Software von CleverReach. Diese E-Mail-Marketing-Software bietet sehr viele verschiedene Funktionen, um sebst komplizierte Newsletter-Kampagnen durchzuführen, und bleibt gleichzeitig nutzerfreundlich.

Die Preise für diese großartige Software sind gestaffelt, wobei man für die ersten 250 Newsletter-Abonnenten nichts bezahlen muss. Bei Interesse können Sie sich einfach hier kostenlos anmelden. Bei dieser Gratis-Variante können pro Monat bis zu 1000 E-Mails verschickt werden.

Bei der nächst höheren Stufe fällt das Versandlimit weg, wobei der Preis monatlich bei 15 Euro zzgl. MwSt. bei 251 bis 1000 Nutzern liegt. Dieser Tarif dürfte egtl. für sehr viele Webmaster passen, um ein solides Projekt samt Kunden zu betreuen. Doch auch für deutlich größere E-Mail-Listen gibt es passende Tarife.

Wie erhält man neue Newsletter-Abonnenten?

Wer die richtige Newsletter-Software ausfindig gemacht hat, möchte nun für gute Zuwachsraten sorgen. Wie bringt man Besucher einer Website dazu, sich für einen Newsletter anzumelden? Hier lautet das Motto: „erst geben, dann nehmen“. Internetuser geben nur dann ihre E-Mail-Adresse Preis, wenn sie Vertrauen haben und auch eine Gegenleistung erhalten. Entweder ist der Content auf einer Website so gut, dass der Leser bereit ist, für neue Updates seine E-Mail-Adresse da zu lassen.

Oder aber, der Leser wird zum Eintragen in einen E-Mail-Verteiler angeregt. Das kann zum Beispiel durch die Bereitstellung eines informativen E-Books gelingen, womit wir seit Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Doch auch hier gilt: die Inhalte müssen hochwertig sein, denn sonst trägt sich der neu gewonnene Abonnent schnell wieder aus der Liste aus, und nichts ist gewonnen.

Auf einer Website sollten auch verschiedene Möglichkeiten vorhanden sein, um sich für den Newsletter anmelden zu können. Das kann z.B. über die Sidebar erfolgen oder auch unten im Kommentarbereich mithilfe von passenden Plug-Ins wie sie z.B. für WordPress vorhanden sind. Wenn Sie Hilfe in Bezug auf Newsletter-Marketing benötigen, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne – für mehr Erfolg im Internet!

About John

John Rüth ist Online Marketer aus Leidenschaft und hilft Ihnen gerne dabei, mehr Erfolg im Internet zu haben!

, , , , ,

Comments are closed.