Inbound Marketing

Spätestens seit Seth Godin gehört Inbound Marketing zu den Disziplinen des Internet Marketing, welche seit Jahren an Bedeutung gewinnen und die Branche revolutionieren. Im Gegensatz zu traditionellen Methoden des Outbound Marketing (dazu gehört u.a. die Kaltakquise per Telefon), ist das Inbound Marketing deutlich „passiver“ und weniger darauf aus, potenzielle Kunden zu „stören“.

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO), SEM und Content Marketing sind gewissermaßen Bestandteile einer ganzheitlichen Inbound-Strategie. Doch es geht noch viel weiter: Es geht prinzipiell darum, den Menschen so gut wie möglich zu helfen und ihre Probleme zu lösen. Nicht der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen steht im Vordergrund, sondern der Mensch mit seinen Interessen, Fragen und Wünschen.

Dieser kundenzentrierte Ansatz öffnet neue Perspektiven und Denkansätze, stellt aber selbstverständlich auch eine Herausforderung dar. Die Kunden von heute sind wählerischer und besser informiert denn je, weshalb sich auch der Vertrieb weiterentwickeln muss. Der Kunde möchte beraten werden und sicher gehen, dass er auch wirklich das richtige Produkt und die richtige Dienstleistung erhält.

Inbound Marketing Strategie

Die Inbound Strategie setzt auf echte Partnerschaften

In diesem Zusammenhang sind das Content Marketing und eine zielführende Kommunikation essenziell. Es geht darum, durch Content echten Mehrwert zu bieten, echte Partnerschaften aufzubauen und das Menschliche in den Vordergrund zu rücken. Denn der Kunde ist nicht irgendeine Nummer, sondern ein Individuum und möchte auch so wahrgenommen und behandelt werden.

Inbound Marketing als „menschliche“ Online-Marketing-Strategie

Auch wir denken, dass Inbound Marketing die zukunftsweisende Strategie im Online Marketing ist. Wir setzen darauf, dass wir von potenziellen Kunden gefunden werden und diese uns kontaktieren und nicht umgekehrt. Und das funktionert sehr gut.

Aggressiver Direktvertrieb, Werbemüll per Post und Spam-E-Mails sind Methoden, die vermehrt in Frage gestellt werden – und das zurecht. Bei cleverem Inbound Marketing werden vor allem auch durch nachhaltige Suchmaschinenoptimierung Interessenten auf das eigene Unternehmen aufmerksam, und beim „richtigen fit“ kann es dann zum Kauf oder auch zur Kontaktanfrage kommen.

Diese Anfragen („Leads“) können dann zum richtigen Zeitpunkt in Abschlüsse („Sales“) konvertiert werden. Hierbei ist oftmals eine direkte Kommunikation bzw. eine ehrliche Beratung hilfreich. Das Menschliche gewinnt also in unserer durchaus automatisierten und von Computern gesteuerten Welt wieder mehr an Bedeutung, und wir können das nur gut heißen.

Wenn Sie an der modernen Inbound Marketing Strategie interessiert sind, dann kontaktieren Sie uns gerne! Wir generieren seit einigen Jahren echte Leads, die auch konvertieren – und das ohne aufdringlich zu sein. Zudem sind wir über HubSpot auch inboundzertifiziert – HubSpot ist weltweit eines der führenden Unternehmen, welches die Inbound-Marketing-Methoden lehrt und verbreitet.